Ablauf einer Berufsfelderkundung

An den Tagen der Berufsfelderkundung fällt für die Schüler der Jahrgangsstufe 8 der Unterricht in den Schulen aus. Die Jugendlichen werden an diesen Tagen ihre ausgewählten Berufe in den jeweiligen Betrieben erkunden.

Die Schüler erscheinen an dem Berufsfelderkundungstag um 9 Uhr selbstständig bei ihrer Berufsfelderkundung und erkunden aktiv das Berufsfeld in dem ausgewählten Betrieb:

• Besuch von Arbeitsplätzen, Beobachtung der verschiedenen Tätigkeiten und  Erläuterung durch Mitarbeiter und Auszubildende

• Gespräche mit Führungskräften, Fachkräften, Ausbildern und Auszubildenden über Unternehmen und Ausbildungswege

• Erläuterung und Beobachtung einer typischen Prozesskette im Betrieb

• Begleitung eines Mitarbeiters oder eines Auszubildenden

• Praktische Aufgaben wie die Durchführung eines Experiments in einem Labor oder das Assistieren der Fachkräfte bei Arbeiten im Unternehmen oder beim Kunden

Wichtig: Die Schüler sind nicht nur Zuschauer, sondern erkunden aktiv die beruflichen Tätigkeiten!